Innovation & Technologie
bei ACPS Automotive

Pfeil Text Einleitung
ACPS Automotive hält weltweit mehr als 140 Patente, vorwiegend für seine Schwenksysteme und Mechatronik, und steht damit für Technologie- und Innovationsführerschaft. Damit hat unser Unternehmen den technologischen Fortschritt im Bereich Anhängevorrichtungen signifikant geprägt. ACPS Automotive steht für über 65 Jahre fortwährende Innovation am Stammsitz im Großraum Stuttgart sowie an den weiteren Entwicklungs- und Produktionsstandorten weltweit.

Innovation, Technolgy und Sicherheit

Innovation, Technolgy und Sicherheit

Innovation
die zum Standard wird

Innovation reflektiert sich nicht nur in Patenten, sondern vor allem in den schwenkbaren Anhängevorrichtungen, die heute bei fast allen Automobilherstellern zum Standard gehören. Diese sind in Bezug auf Baugröße, Robustheit und Effizienz marktführend. Wegweisend war die Erfindung und Umsetzung des Schwenkens um eine schrägliegende Achse, die noch heute die Basis für alle heutigen Schwenksysteme aus unserem Hause darstellt.

Stetige Entwicklungen durch Optimierungen und Neukonzeptionen

Über fünf Prozent unserer Mitarbeiter sind im Bereich Produktentwicklung tätig. Dabei geht es neben Neu- und Weiterentwicklungen auch um die Realisierung maßgeschneiderter Lösungen bei denen wir direkt am Entwicklungsprozess unserer Kunden beteiligt sind.

Für die kundenspezifischen Lösungen kombinieren wir eigens angefertigte Komponenten mit standardisierten Bausteinen, um Konstruktions- und Lieferzeiten sowie Kosten zu reduzieren. Unsere kundenorientierten Expertenteams setzen hier den Prozess von der Ideenentwicklung und Konstruktion über den Prototypenbau bis hin zur Montage um.

Garantierte Sicherheit
durch Teileprüfung

Geprüfte Sicherheit

Geprüfte Sicherheit

Heute nutzen Millionen von Autofahrern Anhängevorrichtungen von ACPS Automotive und vertrauen auf die Marke ORIS, um Anhänger, Räder und andere Tragsysteme sicher an ihr Ziel zu befördern. Das Engagement von ACPS Automotive für die Sicherheit spiegelt sich im gesamten Unternehmen wider. Von der Konstruktion über die Produktion bis hin zur Montage strebt ACPS Automotive es an, die Sicherheitsstandards der Branche zu übertreffen und den sicheren Einsatz aller ihrer Anhängevorrichtungen zu erreichen.

Zertifiziert und Norm geprüft

Grundlage der Sicherheit ist die Einhaltung von Normen und Standards, die wir uns von unabhängigen Zertifizierungsgesellschaften auditieren lassen. Um potenzielle Sicherheitsprobleme zu verstehen und anzugehen, arbeiten wir außerdem eng mit unseren Kunden zusammen. Über diese Anforderungen hinaus betreiben wir weitere Aktivitäten zur methodischen Verbesserung der Sicherheit von Produkten und Prozessen.

Unsere eigenen Anforderungen

Sicherheit ist das oberste Gebot, wenn ACPS Automotive Ingenieure eine Anhängevorrichtung konstruieren. Da die Anhängevorrichtung ein Sicherheitsprodukt ist, muss diese die gesetzlichen Anforderungen erfüllen und erhält dann ein Typenschild. Darüber hinaus muss bei ACPS Automotive jede Anhängevorrichtung den bewährten unternehmensspezifischen Konstruktions- und Designstandards entsprechen, die häufig strenger als die regulatorischen Anforderungen sind.